Salate

Salate sollten bei keinem Mittagessen fehlen, sie sind eine so wunderbare Beilage, die jede Mahlzeit mit frischen Vitaminen und Mineralstoffen bereichert. Meist sind sie der Rohkostanteil einer Mahlzeit und das ist Mittags wunderbar und auch leicht und gut verträglich. Abends empfehle ich nicht, Salate, Obst und sonstige Rohkost zu essen, da diese dann im Verdauungstrakt liegen bleiben und gären. Das belastet unsere Verdauung, unseren Schlaf und vor allem unsere Leber, weil dabei auch Alkohol entsteht! Dieses Problem haben viele Vegetarier, die das nicht beachten und ihren Organismus mir zuviel Rohkost belasten! Daher lieber regelmäßig mittags! 😉

Blattsalate sind meistens ein wenig bitter, wodurch sie uns helfen, die Mahlzeit besser zu verdauen. Kinder mögen das nicht so gerne! Um sie dennoch auf den Geschmack zu bringen und Salat zur Gewohnheit werden zu lassen, kann man die Marinade ein wenig mit Honig oder Ahorn- oder Agavensirup versüßen!

Wir haben glutenfreie Rezepte mit dem kleinen, durchgestrichenen Getreidezeichen rechts oben gekennzeichnet, damit du sie schneller findest!